Lange, schmale Säulen mit einem metallischen Touch. Ein goldenes Trio mit Glitzer bedeckt. Eine teilweise geschmolzene Kerze, die auf dem Fensterbrett steht.

Kerzen erfüllen den Raum mit Licht, Schatten und Duft.

Für Unternehmen, die sich auf eine einladende, gemütliche Atmosphäre verlassen, sind Kerzen ein Muss. Für Hausbesitzer sind sie ein einfacher Weg das Heim heimeliger zu machen (oder einen Notfallplan für einen Stromausfall zu haben). Unabhängig von der Platzierung oder der Verwendung, das natürliche Flackern bringt Menschen zusammen und erzeugt ein intimes und ruhiges Umfeld.

Kerzen erzeugen beim Essen eine romantische Stimmung.

Für ein geformtes Stück Wachs haben Kerzen ein faszinierendes Potenzial den Alltagsstress abzumildern. Aber wie kannst du noch mehr daraus machen?

Verwende Kerzen zum Dekorieren:

Solltest du jemals an einem Ort gelebt haben, der dir nicht gefallen hat, weißt du wie einfach es ist, dass die Unzufriedenheit dich findet. Dein Zuhause, ob nur zeitweise oder fest, ist der Ort, an dem du dich ausruhen kannst, dich erholst und Spaß hast. Es ist außerdem das einzige Umfeld, dass du kontrollieren kannst – meistens. Die Verantwortung das zu kontrollieren liegt beim Bewohner selbst.

Aber wenn du einen vollen Zeitplan hast, oft außerhalb Essen gehst und deine Wohnung nur als einen Ort zum Schlafen ansiehst, dann verpasst man leicht die Möglichkeit dem Heim durch Dekoration ein wenig Leben einzuhauchen.

Der Wohnraum eines Individuums kann bestimmen, wie es interagiert und sein Umfeld wahrnimmt. Ob du ein minimalistisches oder verschnörkeltes Design bevorzugst, Kerzen sind einfache Produkte, die die Persönlichkeit des Käufers gut hervorheben können.

Tausende Farben, Stiles und Duftnoten machen Kerzen anpassbare Lösungen für alle Arten von Räumen und Designs. Akzentuiere dein Wohnzimmer oder verwandle dein Schlafzimmer in ein meditatives Heiligtum mit Hilfe von einer oder mehrerer Kerzen. Egal, was du tust, richte deinen Wohnraum so ein, dass er deine Energie am besten fördert.

Schneeweiße Kerzen sind perfekt für ein edles, reines Design.

 Verwende Kerzen zur Aromatherapie

Daheim ist nicht daheim, wenn du dich nicht wirklich entspannen kannst. Zu einem sauberen, ordentlichen Zimmer, Wohnung oder Haus zurück zu kommen ist manchmal einfach nicht genug, um sich in die Ruhe gleiten zu lassen, von der man den ganzen Tag geträumt hat. Manchmal musst du deinen Geruchssinn wecken, um wirklich los lassen zu können.

Die Vorteile von Aromatherapie wurden durch die Menschengeschichte viel dokumentiert. Durch den Aufstieg des Wellness- und Gesundheitstrends wurden Kerzen immer beliebter. In den letzten Jahren haben Unternehmen immer mehr Kerzenprodukte ätherische Öle zugefügt.

Kerzen können mit ätherischen Ölen versetzt sein.

Während die Kerze herunterbrennt strömt das Aroma durch den Körper und löst dezente Effekte der im Öl enthaltenen Chemikalien aus. Grundsätzlich wirst du Produkte finden, die drei Hauptwirkungen versprechen: Entspannung, Revitalisierung oder Konzentration. Wenn du aber ein Fan der Aromatherapie bist und gerne mit DIY rumexperimentierst, dann könntest du Spaß daran haben Kerzen herzustellen, die Beschwerden wie:

Eine Kerze anzuzünden kann physische und sinnliche Ebenen zusammenbringen. Das Ergebnis kann eine große Hilfe für Körper und Geist sein mit Stress umzugehen. Vielleicht ist das der Grund, warum Kerzen in vielen der meist zitierten Geschichten der Welt so präsent sind…

Kerze in Glas als Weihnachtsdekoration