Einen Raum zu dekorieren ist schon schwer genug, aber einen Raum für jemanden zu dekorieren, der so Wankelmütig ist, wie ein Kind kann ein Alptraum sein. Glücklicherweise haben wir hier ein paar Tipps, die Ihnen dabei helfen werden das Drama zu vermeiden und das Kinderzimmer so zu dekorieren, wie es am besten zu Ihrem Kind passt. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Gestalten Sie altersgerecht

Das ist, wo Sie anfangen sollten. Es macht keinen Sinn, wenn der Raum einen Haufen Videospiele und einen Schreibtisch hat, wenn Ihr Kind erst 1 Jahr alt ist. Auf der anderen Seite macht es keinen Sinn einen Raum voller Spielzeug und pinker Tapete für einen 13-jährigen zu haben, der sich eher für Sport und Heavy Metall interessiert. Kennen Sie Ihr Publikum; kennen Sie Ihr Kind. Wenn Sie das Zimmer nicht altersgerecht gestalten, dann viel Glück beim ins Bett bringen.

Wählen Sie ein Thema

Wir glauben, dass dies besonders wichtig ist, vor allem für jüngere Kinder. Übertreiben Sie es aber nicht bei der Themenwahl, denn die meisten Kinder haben schon ein bestimmtes Interessengebiet und es ist am besten ein Thema zu wählen, dass die Interessen und Personalität Ihres Kindes wiederspiegelt.

Manche Kinder lieben Autos, also ist nichts einfacher, als Ihr Kind nachts ins Bett zu bringen, als wenn es ein fantastisches Auto-Bett hat. Diese Betten sind genial, da sie einen Showeffekt haben und eine Funktion erfüllen. Wenn Ihr Kind ein Sportfan ist, ist ein Raum voller Sportutensilien vielleicht eine gute Idee, bei einem eher künstlerischen Kind wäre diese Art der Deko aber eher ungeeignet. Es kommt, wie immer, darauf an, Ihr Kind gut zu kennen.

Farbenfroh und Wohlfühlatmosphäre

Wenn Sie Zweifel haben wählen Sie helle Farben und suchen eine Raum mit viel Tageslicht. Keiner mag einen düsteren Raum und das trifft besonders auf Kinder zu. Stellen sie sicher, dass Sie das Kinderzimmer warm und einladen gestalten und nicht dunkel und beengend.

Blau, gelb, orange und andere warme Farben sollten gegenüber dunklen Farben wie schwarz bevorzugt werden. Natürlich sollten Sie es nicht in eine Richtung übertreiben, oder das Zimmer kann schnell abstoßend aussehen. Eine ausgeglichene Farbwahl ist immer am besten, aber wenn Sie sich für eine Richtung entscheiden müssen, sollten Sie hellere den dunkleren Farben vorziehen.

Your room should be this bright--maybe not--but this is awesome.

Tisch für ältere Kinder

Wenn Ihre Kinder schon älter sind kann ein Schreibtisch eine gute Ergänzung sein. Eins der schwierigsten Dinge kann es sein ein älteres Kind dazu zu bekommen sich zu konzentrieren und zu arbeiten, daher ist ein Schreibtisch essentiell. Sollten Sie jüngere Kinder haben, können sie die Anschaffung eines Schreibtischs verzögern, aber sobald Ihr Kind in die Grundschule kommt ist ein Schreibtisch unumgänglich.

So sollte ein Schreibtisch aussehen

Einen Raum zu dekorieren ist immer eine große Herausforderung, aber es gibt keinen Grund es schwerer zu machen, als es wirklich ist. Der Schlüsselfaktor ist, dass Sie eine Dekoration und einen Style aussuchen, der zu dem Style und Charakter ihres Kindes passen. Wenn das Zimmer nicht zu ihnen passt ist es egal, wie toll es ist.

P.S. Sollten sie auf der Suche nach ein paar Tollen Dekorationen sein, dann schauen Sie sich doch mal die Vorhänge in unserem Online Store an.